Wer die Einschränkung seiner Grundrechte begrüßt, wundere

Wer die Einschränkung
seiner Grundrechte
begrüßt,
wundere sich nicht,
wenn er
kein Buch
auf einer Parkbank
lesen darf.