»[…] für die der Mann als Sportschütze einen Waffenschein

»[…] für die der Mann als Sportschütze einen Waffenschein besessen hat.«
Aller Wahrscheinlichkeit nach ist der Täter natürlich nur Inhaber einer Waffenbesitzkarte. Aber für korrekten Journalismus müssten Sie wohl 16 oder 24 Milliarden Euro im Jahr berappen …