Bitter, dass so eine erfolgreiche Ära so unwürdig endet.

Bitter, dass so eine erfolgreiche Ära so unwürdig endet. Das hat sich Funkel zu großen Teilen aber selbst zuzuschreiben, vielleicht hätte er sich mehr mit der eigenen Mannschaft als mit anderen Vereinen beschäftigen sollen.